Religion

Das Fach Religion ist an unserem Gymnasium Grundlagenfach von Klassenstufe 5 bis zum Abitur, an dem alle Schüler*innen teilnehmen.
In ihm werden die wichtigsten Lebensfragen gestellt:
  • Woher komme ich? Wozu bin ich da?
  • Wohin gehe ich? Was darf ich hoffen?
  • Was kann ich tun? 
  • Was ergibt Sinn?
Auf diese Fragen suchen wir als Christen eine tragfähige Antwort. 
Wir führen einen Dialog, der auch andere Überzeugungen ernst nimmt. Unser Ziel ist einen wesentlichen Beitrag zur Lebensbewältigung zu leisten. Dazu vermitteln wir grundlegende christliche Werte. 
 
In unserem Unterricht geht es somit um den Menschen und seinen Beziehungen, zu sich selbst, seinen Mitmenschen, seiner Umwelt und zu Gott.
Unser Ausgangspunkt ist die christliche Botschaft, unser Ziel das Verstehen. Als studierte Theologen vermitteln wir die Erkenntnisse der Wissenschaft.
 
In der Methodenvielfalt des Faches sehen wir auch eine Chance, fächerübergreifend zu arbeiten. Dies geschieht beispielsweise in der Unterstufe mit dem Fach Musik im Rahmen des Projektes „Schreiben und Vertonen von Psalmen“ oder dem kulturellen Austausch, unter anderem mit muslimischen und jüdischen Schüler*innen in Begegnungsfahrten in der Mittel- und Oberstufe. 
 

Projekt einer Religionsklasse

Foto: Projekt einer Religionsklasse