Dreimaster Thor Heyerdahl sticht mit FCG-Schüler in See

Falk Reinecke, Schüler der Einführungsphase am FCG, ist am 17. Oktober mit der "Thor Heyerdahl" von Kiel aus in See gestochen. Für sechseinhalb Monate wird ihn die Reise auf dem Traditionssegler von Kiel über die Kanaren bis in die Karibik und zurück über die Azoren nach Deutschland führen.

Im Projekt "Klassenzimmer unter Segeln" erhalten die 34 Schüler*innen an Bord des Dreimasttoppsegelschoners Unterricht in den gängigen Fächern und eine nautische Grundausbildung. Wichtiger Teil der Reise sind zudem die mehrwöchigen Landaufenthalte (dieses Jahr auf den Kap Verden, Dominica/Antigua & Barbuda sowie auf den Azoren).

Jedes Jahr im Oktober reist die "Thor Heyerdahl" von Kiel aus für die Wintermonate mit einer Schülergruppe in Richtung Karibik. Das Projekt wird von der Universität Erlangen-Nürnberg veranstaltet. Falk Reinecke hat sich in einem zweistufigen Bewerbungsverfahren gegen viele Mitbewerber*innen aus ganz Deutschland durchgesetzt. Er ist nach Jens Künstler (2018/19), Julia Hoffmann und Nicolas Ebenhöh (2019/20) und Kai Regener (als Lehrer) nun ein weiterer Vertreter des FCG's, der ein halbes Jahr an Bord des Segelschulschiffes verbringt.

Kai Regener