Die Roboter sind da!

Eine kleine Roboter-Armee bevölkert seit in paar Wochen das Foyer. In Reih und Glied stehen die Blech- und Plastikgesellen vor den großen Fensterscheiben, doch ansonsten ist ihnen jede Uniformität fremd: Jeder ist ein kreatives Unikat, erschaffen von den Schüler*innen der 6c im Kunstunterricht von Josef Hong. 

Hier erklärt einer der jungen Künstler das Projekt.

Die Planungen und Vorbereitungen erfolgten noch im Distanzunterricht, in der Schule griffen die Schüler*innen dann zur Heißklebepistole und fügten all die gesammelten Handys, Joghurtbecher und Kartons zusammen.

“Besonders hervorheben möchte ich das Engagement einiger Schüler*innen, den Roboter tatsächlich mit Akkus, Lämpchen oder ausgedientem Kinderspielzeug im wahrsten Sinne zum Leuchten zu bringen”, lobt Kunstlehrer Hong die künstlerisch sehr begabte Klasse. (Hu)