72 Siebtklässler starten ins Schulfach „Verantwortung“

Vorlesen, beim Basteln unterstützen, ein Fußballturnier durchführen, bei den Hausaufgaben helfen – dies sind nur einige wenige der Aktivitäten, die 72 Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 7 im September begannen. Im Schulfach „Verantwortung“ übernehmen in diesem Jahr wieder alle unserer 7.-Klässler Aufgaben im sozialen Bereich. Einmal in der Woche sind sie für 90 Minuten in einer sozialen Einrichtung tätig.

Das sind oft Kindertagesstätten, aber auch im Seniorenheim, Sportverein, der OGS in Grundschulen, beim therapeutischen Reiten, im offenen Kinder- und Jugendtreff oder beim Spielmobil haben sich unsere Schülerinnen und Schüler dieses Jahr eigenständig eine Beschäftigung gesucht.

Wir wünschen unseren 7.-Klässlern in diesem Schuljahr viel Erfolg, tolle Erfahrungen und zahlreiche schöne und lehrreiche Momente im Schulfach „Verantwortung“!

 

Kai Regener

Bild: Archivaufnahme einer Handy-Sprechstunde im Seniorenheim