Stark in die Pedale getreten – FCG beim Stadtradeln auf dem 9. Platz

Als Ersatz für die Auto- oder Busfahrt, als tägliches Pendeln oder einfach „just for fun“ - jeder mit dem Rad gefahrene Kilometer zählte beim Stadtradeln. Das Team „Freies Christliches Gymnasium Düsseldorf“ hat an der Düsseldorfer Aktion des bundesweiten Projektes in diesem Jahr das erste Mal teilgenommen.

90 Teilnehmende erfuhren im dreiwöchigen Aktionszeitraum 10.883 km – womit das FCG-Team im Schulranking der Stadt Düsseldorf auf einem hervorragenden 9. (von 25) Plätzen gelandet ist.
Unter anderem erradelte bei den Schülern Leon Vilents 223,8 km und bei den Lehrern Thorsten Zahn 546 km, die meisten Kilometer fuhr allerdings René Hornuff, Onkel von Anna Maschitzki aus der 6b: stolze 709,3 km gehen auf sein Konto.

Teilnehmen können auch im nächsten Jahr wieder alle Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer und, wie Annas Onkel, Personen, die sich dem FCG verbunden fühlen. Wir hoffen auf rege Teilnahme und noch mehr Fahrrad-Kilometer im Jahr 2018!

Kai Regener