Stadtradeln - Abstrampeln für einen gute Zweck!


Am Sonntag, 28. Mai startete das bundesweite Projekt „Stadtradeln“ auch in Düsseldorf. Bis zum 17. Juni legen die Teilnehmer so viele Kilometer wie möglich mit dem Fahrrad zurück und ersetzen damit am besten auch direkt Fahrten mit anderen Verkehrsmitteln.

Die geradelten Kilometer werden online auf Vertrauensbasis eingetragen und wir als Team „Freies Christliches Gymnasium Düsseldorf“ können unsere Werte dann mit anderen Teams vergleichen (auch, wenn es vor allem um die Idee geht, umzusteigen).

Das Eintragen geht über die Homepage (www.stadtradeln.de/duesseldorf) mit kurzer Anmeldung ganz einfach, aber auch über die Stadtradeln-App. Jeder Kilometer zählt!

Also, liebe radelnde Schüler: schließt euch am besten in eurer Klasse als Gruppe zusammen. Meldet euch unter www.stadtradeln.de/duesseldorf an. Bestimmt einen „Klassenkapitän“ , der die Kilometer für alle Radfahrer aus der Klasse einträgt.

Man kann immer noch einsteigen - und das FCG-Team vom aktuellen 9 Platz von 25 Plätzen im Schulranking weiter nach oben treiben. Rückfragen dürft ihr gerne an mich stellen. Ich freue mich auf rege Teilnahme!

Kai Regener