Schulkultur weiterbauen

Lehrertage zwischen den Baumwipfeln von Waldbröl

Die Schule als Baustelle – unter dieser Metapher standen die Lehrertage am Ende des 1. Halbjahres. Während die Schülerschaft in die Karnevalsferien startete, widmeten sich die LehrerInnen in Waldbröl (Bergisches Land) den Bereichen Kommunikationskultur, Gesundes Arbeiten, Konferenzkultur, Geistliches Leben und Beziehungspädagogik.

Einige erste Resultate kann man direkt sehen, zum Beispiel in der Neugestaltung des zentralen Lehrerzimmers „La Piazza“ oder in der Lehrerstation der Jahrgangsstufe 6. In anderen Bereichen wurden Entwicklungen angestoßen, die erst im Laufe der Zeit Früchte tragen werden.

Die Zeit zwischen den Workshops nutzen viele KollegInnen, um im Naturerlebnispark „Panabora“ den imposanten, 40 Meter hohen Aussichtsturm hochzusteigen oder auf dem 1,6 km langen Baumwipfelpfad Flora und Fauna aus neuer Perspektive kennenzulernen.

Und weil's so schön war, blieben 16 Lehrerinnen und Lehrer direkt noch einen weiteren Tag vor Ort, um in zwangloser Atmosphäre die Gemeinschaft zu genießen. (Hu)