Offene Türen lockten viele Besucher an

Der Tag der Offenen Tür Ende November war prächtig besucht: viele große und kleine Besucher verschafften sich einen Einblick in das Leben und Lernen an unserer Schule. An jeder Ecke präsentierten Schüler Ergebnisse aus dem Unterricht: naturwissenschaftliche Experimente, Projekte aus den Laptopklassen, Theaterstücke und Musik; außerdem stellten sich die Schülervertreter vor und die Q2 führte zwecks Abiball-Finanzierung die flanierenden Gäste mit Zuckerwatte in Versuchung. Kundige Guides aus verschiedenen Jahrgangsstufen sorgten dafür, dass die Besucher bei all diesen Eindrücken nicht die Orientierung verloren. Vertreter der Schulleitung indes konnten sich über viele Gespräche mit interessierten Eltern freuen – was sich auch darin zeigte, dass sich über 30 Viertklässler für die Schnupper-Nachmittage angemeldet haben!

 

Hauke Hullen