Milchcup: Favoriten erreichen Bezirksturnier

30 Tischtennis-Teams aus den Klassen 5 und 6 waren am 16. Dezember angetreten, um sich für das Bezirksturnier des Milchcups zu qualifizieren. An acht TT-Platten gaben die SchülerInnen ihr Bestes, „es wurde sportlich darum gerungen, Schulsieger zu werden”, beschreibt Sportlehrer Thorsten Zahn die ehrgeizige, aber faire Atmosphäre. Bei der Ausrichtung des Turniers haben die Sporthelfer aus dem WP2-Bereich der Mittelstufe tatkräftig mitgeholfen.

Beim Milchcup treten Vierer-Teams im Rundlauf gegeneinander an. Das beste Mädchen- und das beste Jungenteam aus jeder Jahrgangsstufe wird im Februar beim Bezirksturnier darum kämpfen, auch bei der Landesmeisterschaft im April mit am Start sein zu dürfen.

Finale

In diesem Jahr waren die Sieger aus den 6. Klassen die tuniererfahrenen SpielerInnen, die bereits im vorigen Jahr die Schulmeisterschaften für sich entscheiden konnten:

Jungen: Kaito Beulen, Kilian Schiller, Alexander Otterpohl, Vincent Schmidt, Lennart Hajmasi (6a)

Mädchen: Luisa Panglisch, Lara Brauckmann, Hannah Söllner, Anna-Paula Schiffer, Romy Bäumler (6a)

action2

In der Jahrgangstufe 5 waren folgende Teams erfolgreich:

Jungen: Daniel Abdipour, Georgios Bartzas, Jonathan Jose, Yannik Henk (5b)

Mädchen: Julia Merkel, Lena Dubowy, Chenoa Birke, Hannah Petersen, Ronja Neuwert (5c)

action1

Wir wünschen unseren Teams viel Erfolg auf der Bezirksebene!